Pawadec Marken-Terrassenholz

Was macht ein Markenprodukt besser als ein No-Name-Produkt? Worin besteht der Qualitätsunterschied? Und warum sollte man darauf achten? PAWADEC Marken-Terrassenholz wird im Unterschied zu den meisten Terrassenhölzern am Markt nicht als Fertigware aus dem Ursprungsland importiert, sondern in Österreich produziert. Das bringt mehrere entscheidende Vorteile.

 

Zuerst muss die Rohware ausreichend abgelagert und auf hochwertigen Anlagen schonend technisch getrocknet werden. Mit einer Holzfeuchte von ca. 14% werden unsere Dielen um 2 - 4% strenger getrocknet als Vergleichsprodukte aus Übersee. Wie das für unsere Breitengrade auch notwendig ist. Das bedeutet, dass ein so gefertigtes Terrassenholz im Sommer weniger schrumpft und arbeitet als luftgetrocknete oder zu feucht gelieferte Containerimporte die mit dem Schiff nach Europa kommen.

 

Zum anderen ist die Fertigung auf heimischen Anlagen hochwertiger. Wir können definieren, wie die Sortierung aussehen soll, ob Äste, Splint und Wurmlöcher (Pinholes) vorkommen dürfen oder nicht (sie dürfen nicht) und insgesamt sind unsere heimischen Fertigungen auf höherem qualitativen Niveau als die non-europäischen. Unsere Dielen erhalten Sie deshalb in Premium A Qualität, die wir zurecht als "Tischlerqualität" bezeichnen.  

 

Weiterer Unterschied: PAWADEC Terrassenhölzer werden optisch beim Kommissionieren von Hand sichtsortiert, weshalb jede einzelne Diele nochmal in die Hand genommen wird. Alle Fehler und Wuchsunregelmäßigkeiten werden - soweit sichtbar - gekappt und aussortiert. Deshalb erhalten sie Ihr PAWADEC Terrassenholz ausschließlich in Premium A Sortierungen in großzügigen Längen von 1800 - 2500mm für die Verlegung im Endlosverband und keine Überlängen, bei denen eine hochwertige Sortierung nicht mehr garantiert werden kann.